Schweigemeditation

Schweigemeditation


Bei dieser Meditationsart geht es um ein Innehalten im Wochenverlauf. Zen-Meditation und Herzensgebet sind ihre Vorbilder.

Nach einer kurzen Einleitung sitzen wir während 20 Minuten schweigend. Anschliessend gehen wir während 10 Minuten im Kreis (Gehmeditation). Verschiedene Personen wechseln sich am Gong ab.

Ein bis zweimal im Jahr laden wir zu einem Meditationstag ein, für den eine bescheidene Kostenbeteiligung erhoben wird.
Die Schweigemeditationen während der Woche sind kostenlos.

 

Montag

06:30-07:30

wöchentlich

Dienstag

12:15-12:45

wöchentlich

Mittwoch

12:15-12:45

wöchentlich

Freitag

17:00-17:50

wöchentlich

Weitere Meditationsmöglichkeiten in Zürich

Meditationsnacht


Freitag bis Samstag, 5. Oktober 2018, 19.00 – 02.00 Uhr

Bereits zum dritten Mal findet die Meditationsnacht im Offenen St. Jakob statt. Im Wechsel von Yoga und Sitz-Meditation wird die dunkle Kirche (hoffentlich) zu einem Ort der Erleuchtung. Die Nacht wird in Kooperation mit MindIn, dem Zen-Dojo Wiedikon, verschiedenen Yogalehrer*innen angeboten.
Die Nacht dauert von 19–2 Uhr, das Einsteigen ist zu jeder vollen Stunde möglich. Eintritt frei – Kollekte.