Veranstaltungen Kirche

Aktuell

Die Citykirche Offener St. Jakob bleibt offen – als ein Ort des Rückzugs, für Gebete, zum Sein.

Offener St. Jakob 1
Foto: Andreas Hofmann, Sigrist Offener St. Jakob Zürich

Aufgrund der bundesrätlichen Beschlüsse von Montag, 16. März, hat der Kirchenrat verfügt, dass bis mindestens 30. April 2020 sämtliche Gottesdienste, aber auch alle anderen kirchlichen Veranstaltungen - so auch Konzerte, Meditationen, Tanzveranstaltungen, Ausstellungen etc. - abgesagt werden müssen.

Wir sind da für Sie!

Es ist uns ein grosses Anliegen, eine gute Mischung zwischen Umsicht und Gelassenheit zu finden und dabei das Social Distancing nicht zu einer sozialen Vereinsamung verkommen zu lassen. Darum bleiben wir als Team des Offenen St. Jakobs offen und ansprechbar - auf den anderen nutzbaren Kanälen:

Diakonie:
Monika Golling      
Telefon 044 242 89 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarramt:
Verena Mühlethaler       
Telefon 044 242 88 72
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schaar  
Telefon 044 242 89 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patrick Schwarzenbach     
Telefon: 044 241 37 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn Sie sich engagieren möchten, gibt es folgende Möglichkeiten:

Solidarische Nachbar*innen Kreis 4&5:   
Telefon: 044 500 85 48

Das Café Zytlos:       
www.zyt-los.com

Junge Kirche:
www.soli.junge-kirche.ch

Wichtiger Hinweis:

Unsere Kirche stehen Ihnen in dieser herausfordernden Zeit als ein Ort des Rückzuges und zum Innehalten zur Verfügung. Dabei gelten die Social Distancing Massnahmen und die Hygiene-Massnahmen, welche der Bund empfiehlt - sie sind zwingend einzuhalten. Bitte beachten Sie auch, dass sich nur die vom Bund erlaubte Anzahl Personen (5) miteinander in der Kirche aufhalten dürfen.

Wir wünschen Ihnen eine gute Gesundheit und Gottes Segen. Und wir freuen uns auf persönliche Begegnungen, wenn die Lage sich entspannt hat. Virtuell halten wir Sie hier über die Entwicklung auf dem Laufenden.

Von Herzen alles Gute!
Das Team der Citykirche Offener St. Jakob

Du, unser Gott,
was wir bisher weit weg von uns glaubten
hat uns erreicht:
ein Virus, das so bedrohlich ist,
dass es die gewohnte Ordnung im Land durcheinanderbringt
und unser Leben spürbar einschränkt.
Viele von uns haben Angst vor dem,
was noch werden kann.
Viele wissen nicht, wie sie schaffen sollen,
was nun verlangt ist.
Viele bangen um ihre wirtschaftliche Existenz.
Gott,
alles ist so ungewohnt,
und wir können nicht einmal mehr zusammenkommen,
um uns im Gottesdienst stärken zu lassen.

Wir denken an die Infizierten,
die in Quarantäne warten,
was auf sie zukommt:
Lass sie den Beistand erhalten,
den sie brauchen.
Wir bitten dich für die Erkrankten,
die um ihr Leben kämpfen müssen:
Halte deine Hand schützend über sie
und bewahre denen, die sie behandeln und die sie pflegen
ihre Kraft und Menschlichkeit.

Wie gut,
dass so Viele ihr Wissen einsetzen,
um das Virus zu bekämpfen:
Lass ihre Erkenntnisse allen Menschen zugutekommen,
und gib denen, die jetzt entscheiden müssen,
wie es weitergeht,
Weisheit, Mut und einen Blick für die,
deren Leben sich dadurch ändert.

Gott, stärke den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft,
weite unseren Blick für die,
die uns gerade jetzt brauchen,
und lass uns über die Sorge um das eigene Leben
nicht die vergessen,
die schlimmer dran sind,
die keine Hilfe erfahren,
die an den Grenzen Europas um ihr Überleben kämpfen.
Bring uns in dieser Krise zur Einsicht
für das, was im Leben wirklich zählt,
und weck in uns Kräfte zum Guten.

Sylvia Bukowski

kirche für KOVI. — weil Menschenrechte für alle gelten!