Veranstaltungen Kirche

Solidaritätsappell

Dringender Solidaritätsappell an den Bundesrat

Mit dem Osterappell aus den Kirchen fordern wir den Bundesrat auf, sofort 5‘000 Menschen aus den griechischen Lagern als Asylsuchende in der Schweiz aufzunehmen.

Wir vom ökumenischen netzwerk migrationscharta.ch rufen Euch in den Bistümern, Kantonalkirchen, Kirchgemeinden, Pfarreien und Solidaritätsnetzen zur breiten Unterstützung des Anliegens auf. Schliesst euch unserem Appell an, indem Ihr:

  • den Appell auf www.migrationscharta.ch unterschreibt, andere dazu einladet und diesen über Social Media verbreitet
  • in  – digitalen – Osterfeiern darauf zu sprechen kommt und den Appell in Euren Medien und auf Euren Websites publiziert
  • den Appell mit einer öffentlichen Stellungnahme unterstützt
  • den Behörden in eurem Gebiet offiziell eure konkrete Unterstützung bei der Aufnahme von geflüchteten Menschen anbietet
  • euch in einem Schreiben an den Bundesrat und an Parlamentarier/innen wendet (Schweizerische Bundeskanzlei - Bundeshaus West - 3003 Bern)

Im Vertrauen auf die Botschaft des christlichen Osterfestes, wonach der Tod nicht das letzte Wort hat, grüssen wir Euch herzlich für das netzwerk migrationscharta.ch

 

Christoph Albrecht SJ, Jesuiten-Flüchtlingsdienst Schweiz,
Pierre Bühler, emer. Theologieprofessor Universität Zürich / Neuchâtel,
Matthias Hui, Redaktor Neue Wege,
Verena Mühlethaler, Pfarrerin Citykirche Offener St. Jakob / Solinetz Zürich, Zürich
Nicola Neider, Theologin, Leiterin Migration und Integration, Katholische Kirche Stadt Luzern,
Andreas Nufer, Pfarrer Kirchgemeinde Heiliggeist / offene kirche bern,
Jacob Schädelin, Pfarrer

Osterhilfe 2020
Bedrohung Corona: Hilfsgüter für Spital auf der Insel Lesbos

Ein Zeichen der Hoffnung

«Wir können nicht Ostern feiern, ohne auch an die Flüchtlinge zu denken» sagt Gottfried Locher, Präsident der evangelisch-reformierten Kirche Schweiz.

Tausende Flüchtlinge sind auf der griechischen Insel Lesbos gestrandet. Im Lager Moria leben inzwischen 20 000 Menschen unter katastrophalen Bedingungen. Nun wächst die Gefahr eines Coronavirus-Ausbruchs. Die bereits heute stark geforderte Gesundheitsversorgung auf der Insel ist darum auf Unterstützung angewiesen. Vor diesem Hintergrund unterstützt die evangelisch-reformierte Kirche Schweiz die Guido Fluri Stiftung bei der Hilfsaktion für das Vostanio Spital auf Lesbos.

Spendenkonto
IBAN: CH40 0079 0016 5902 3311 1
SWIFT: KBBECH22XXX
Berner Kantonalbank BEKB
Postfach
3001 Bern

PC der Bank: 30-106-9
Begünstigter:
Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS
Osterkollekte 2020 Nothilfe
Sulgenauweg 26
3007 Bern

Digitale Kirche

Digitale Kirche: Trotz(t) Corona

Wo und wie auch immer, wir wollen als Kirche weiterhin für Sie da sein! Wir stellen Texte, Informationen und Unterlagen zusammen und stellen sie online. Wir sind herausgefordert, ganz neu zu denken und zu handeln in dieser Zeit.

Virtuelle Andachten: Feiern (trotzt) Corona

Nicht stehen bleiben wollen wir bei dem, was in dieser Zeit nicht möglich und abgesagt ist, sondern feiern, was möglich ist. Jeweils am Sonntag stellen wir einen Podcast mit Wort und Musik online. Er ist eine Einladung, mit uns zu feiern, nachzudenken, nachzusinnen, eine Atempause einzulegen. Wer weiss: Vielleicht sind ja gerade so überraschende Verbindungen möglich, wir können uns so „treffen“ und Gemeinschaft erleben - nicht in einem realen, sondern im virtuellen Raum.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!
Pfarr- und Musiker-Team des KK 4&5

3.5.   „Nicht müde werden“, 2. Korinther 4, 14-18. Verena Mühlethaler, Sacha Rüegg

10.5.  „Berührt!“. Psalm 98,1. Ulrike Müller, Tobias Willi, Marco Amherd
Liturgie


17.5. „Christus, das Licht der Welt einüben“. Rolf Mauch, Philipp Leibundgut

24.5. „Kraft für Müdegewordene“. Patrick Schwarzenbach, Sacha Rüegg mit Live-Aufnahmen vom Chor "canta musica" aus dem "Elias-Konzert" aus dem Jahr 2018

Lied / Textblatt zum Podcast
31.5. „Pfingstbrausen“. Liv Zumstein, Tobias Willi, Marco Amherd.


Liturgie Pfingsten

7.6. "Aus Enge und Dumpfheit - Heiliger Geist!" Michael Schaar und Sacha Rüegg

Video-Gottesdienste:

Am Sonntag, 29. März wurde der erste Video-Gottesdienst aus der Citykirche Offener St. Jakob übertragen:

Ebenso wurde ein Osterkonzert mit Sacha Rüegg, unserem Organisten und Kantor, zusammen mit Trudy Walter (Sopran) aufgezeichnet:


Gesamtstädtisch wird für jeden Sonntag auf www.reformiert-zuerich.ch ein Online-Gottesdienst zur Verfügung gestellt. Wir laden Sie dazu herzlich ein und freuen uns, wenn Sie "im Geiste" mit uns Gottesdienst feiern werden.

Täglicher Blog:

Für die gesamte Kirchgemeinde in der Stadtzürich ist ein täglicher Blog mit verschiedenen Impulsen eingerichtet worden, Sie finden diesen hier: https://impulse.reformiert-zuerich.ch/Blog/

Podcasts und Radiopredigt:

Sie mögen Audio-Impulse? Dann hören Sie doch beispielsweise mal beim reflab rein: https://www.reflab.ch/, bei welchem unser Pfarrer Patrick Schwarzenbach mitmacht.

Jeden Sonntag ist in SRF2 eine Radiopredigt oder ein Gottesdienst zu hören: Um 10 Uhr wird eine katholische Predigt übertragen; um 10.15 Uhr eine reformierte oder freikirchliche. Wenn Sie die Ausstrahlung verpasst haben: Unter www.radiopredigt.ch sind alle Predigten nachzuhören. Auch unsere Kirchenkreis-Kollegin Brigitte Becker ist zu hören.

 

Wir sind für Sie da!

Die Citykirche Offener St. Jakob bleibt offen – als ein Ort des Rückzugs, für Gebete, zum Sein.

Aufgrund der bundesrätlichen Beschlüsse von Montag, 16. März, hat der Kirchenrat verfügt, dass bis mindestens 30. April 2020 sämtliche Gottesdienste, aber auch alle anderen kirchlichen Veranstaltungen - so auch Konzerte, Meditationen, Tanzveranstaltungen, Ausstellungen etc. - abgesagt werden müssen.

Es ist uns ein grosses Anliegen, eine gute Mischung zwischen Umsicht und Gelassenheit zu finden und dabei das social distancing nicht zu einer sozialen Vereinsamung verkommen zu lassen. Darum bleiben wir als Team des Offenen St. Jakobs offen und ansprechbar - auf den anderen nutzbaren Kanälen:

Diakonie

Monika Golling
Telefon 044 242 89 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarramt

Verena Mühlethaler
Telefon 044 242 88 72
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Schaar          
Telefon 044 242 89 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Patrick Schwarzenbach   
Telefon 044 241 37 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Wenn Sie sich engagieren möchten, gibt es folgende Möglichkeiten:

Solidarische Nachbar*innen Kreis 4&5:
Telefon 044 500 85 48

Das Café Zytlos:   
www.zyt-los.com

Junge Kirche:
www.soli.junge-kirche.ch

 

Wir wünschen Ihnen eine gute Gesundheit und Gottes Segen. Und wir freuen uns auf persönliche Begegnungen, wenn die Lage sich entspannt hat. Virtuell halten wir Sie hier über die Entwicklung auf dem Laufenden.

Von Herzen alles Gute!
Das Team der Citykirche Offener St. Jakob

Aktuell

Wir freuen uns sehr, seit dem 31. Mai 2020 wieder Gottesdienste und einen Teil unserer Angebote in unserer Kirche durchführen zu können. Diese finden unter Beachtung der momentan geltenden Schutz- und Hygienemassnahmen statt, die konkreten Daten finden Sie untenstehend. Unser Kirchenkreis freut sich auf ein Wiedersehen!           


Sonntag, 7. Juni 2020 (Sonntag Trinitatis)
17 Uhr in der Citykirche Offener St. Jakob am Stauffacher:
Evensong in the City – Gesungenes Gebet für die Stadt

Gesang: Trudy Walter
Musikalische Begleitung: Sacha Rüegg
Liturgie: Pfr. Lars Simpson, Christkatholische Gemeinde Zürich
Predigt: Pfr. Michael Schaar, Reformierte Gemeinde Zürich

Montag, 8. Juni, 19 Uhr:
Open Yoga mit Béla Pete

Auch die Schweigemeditationen (Durchführungszeiten finden Sie hier: https://www.citykirche.ch/meditation-yoga-tanz/schweigemeditation) finden wieder regelmässig statt.

In der langen Zeit ohne Gottesdienste haben wir jeweils zum Einläuten und für das symbolische Zusammensein im Geist eine Kerze entzündet:

 

«Vielstimmigkeit» hören und zum Klingen bringen: Musik & Wort online
Seit der Fusion zu einer Kirchgemeinde Stadt Zürich ist die Citykirche Offener St. Jakob Teil des Kirchenkreises vier fünf. Zu diesem Kirchenkreis gehören auch die Johanneskirche im Industriequartier sowie die Bullingerkirche in Zürich-Hard. All drei Orte haben ein je eigenes Profil. Diese «Vielstimmigkeit» bringen wir jetzt auch online zum Klingen. Eine Audiodatei wird für jeden der folgenden Sonntage hier eingestellt. Ein Wechselspiel von Musik und Worten von diesen verschiedenen Orten in ganz unterschiedlicher Art. 

kirche für KOVI. — weil Menschenrechte für alle gelten!

Aktionen zum Flüchtlingstag «Beim Namen nennen – 38 739 Opfer der Festung Europa»

Wir wollen gemeinsam mit den anderen grossen Städten der Schweiz rund um den Flüchtlingstag den fast 40' 000 Flüchtlingen gedenken, die seit 1993 auf ihrem Wege nach Europa gestorben sind. Am Samstag, 20. Juni werden wir während dem ganzen Tag in der Wasserkirche ihre Namen und Begleitumstände ihres Todes verlesen und diese auf Zettel schreiben. Diese sollen als ein grosses Mahnmal rund um die Wasserkirche unserer Trauer und unserem Protest über die europäische Abwehrpolitik Ausdruck geben.

Beim Namen nennen
Freiwillige gesucht:

Wir laden ebenfalls dazu ein, für jedeN Verstorbene*N einen Brief an unseren Bundesrat schreiben. Am 17. Juni veranstalten wir um 20 Uhr ein internationales Podium zum Thema «Das Sterben auf dem Mittelmeer stoppen!». Am Sonntag, 21. Juni findet zum Abschluss ein ökumenischer Gottesdienst im Grossmünster statt. Für die vielfältigen Aktionen brauchen wir viele Leute, die sich beteiligen werden. Bitte schreibt Euch in die Listen ein: www.beimnamennennen.ch

Beim Namen nennen 2